Dienstag, November 03, 2015

Herbstlich, oder weihnachtlich.....??


 Kaum ist der Sommer vorbei, wartet die Herbstdeko!!

In den Läden gibt es schon wieder das Weihnachtsgebäck

und der Weihnachtsklimbim 

beherrscht die Blumen- und Einrichtungsgeschäfte!!

Ich habe das Gefühl, 

die Jahreshighlights gehen mittlerweile fast ineinander über!!

Und frau kann garnicht so schnell umdekorieren, 

wie die Zeit vergeht!!

Außerdem ist es oft auch zu schade, 

die Teile nur für ein paar Wochen im Jahr zu nähen!!

Und deshalb war mir bei der Überlegung 

eine neue Weihnachtstischdecke zu nähen,

 irgendwie auch garnicht nach Weihnachtsstöffchen.

Schließlich haben wir ja gerade erst Halloween!!

 

Somit habe ich mal in meiner Batikkiste gekramt 

und mich für Sternenmuster in Herbstfarben entschieden.


 Die Anleitung dafür war in der letzten Patchwork-Spezial.


Den Stern habe ich bewusst leuchtend hell gewählt.


 Gequiltet wurde mit der Nähmaschine


und die Rückseite sieht nun so aus!!


 Außerdem hatte ich noch die Baumstämme,

die mir Ilona`s Mann im letzten Dezember gebastelt hat.

Aber auch da war die Weihnachtszeit schneller um, als Bäume genäht!!

 

 Somit wurden die restlichen Stoffe der Tischdecke nun zu Bäumen verarbeitet.

 Frei geschnitten, zusammengenäht und mit Watte gefüllt.


Nun bin ich für dieses Jahr gewappnet!!

Denn die Herbstdeko steht auf dem Tisch,

kann auch zur Winterzeit stehen bleiben

und wird zur Weihnachtszeit

 nur noch etwas weihnachtlicher ausgeschmückt!!


Und Ostern??? Naja bis dahin ist ja noch ein bisschen Zeit!!

Schließlich kommt vorher noch Karneval!!

 Griiins!!
 

1 Kommentar:

Ankes Garten hat gesagt…

Eine gute Idee die Deko ineinander übergehen zu lassen. Mir ist es auch zu viel, die Zeit ist so schnell. Wir sollten unsere Ansprüche runterschrauben, denn die sind es ja, die uns stressen.
Ich mag noch nicht Weihnachten haben :)
Viele liebe Grüße
Anke